Die Antwort der Engel

Gitta Mallasz


Ich halte das Buch für besonders, denn es hat eine sehr helle Ausstrahlung. Es war mir von meiner Lehrerin empfohlen wie kein zweites und auch der Benedikt zitiert es öfters als die Thorah.

Wie in vielen guten gechannelten Texten, wird auch die äußere Geschichte der Entstehung erzählt. Die Gespräche werden verständlicher, wenn man die Situation am Ende des zweiten Weltkrieges in Budapest kennt, in der die 4 Freunde ihre Fragen an die Engel richteten. Und auch der Klang der Worte wird nachvollziebarer, wenn man von ihrer Wirkung im Leben der Freunde las. Diese Geschichte nimmt aber nicht mehr Platz als notwendig ein (vor allem ist es Einleitung und Ende), sodaß das Hauptgewicht bei den Dialogen bleibt.

Die Ausführungen der Engel, vor allem die Wucht ihrer Aussagen bleibt so, zu recht, das Markanteste am ganzen Buch. Manchmal lohnt sich das Lesen einer enzelnen Zeile um in einen kraftvolleren, mutigen und friedvollen Zustand gezogen zu werden.

<= Bücher, ^ Eingang ^